Kaffee-Philosophie:
 Por el amor al café

Kaffee ist ein Naturprodukt, dessen Herkunft und Qualität uns am Herzen liegt. So beziehen wir unsere hochwertigen Kaffeebohnen nur von Kleinbauern durch direkte Verträge oder Fair-Trade. Durch diese faire Bezahlung können die Bauern ihrerseits einen nachhaltigen und ökologischen Anbau, sowie eine hohe Qualität des Kaffees gewährleisten. Deshalb suchen wir für Natürlichkeit und einzigartige Bohnen fortwährend die richtigen Partner.

KAVA

Unser Kaffee wird schonend in einer Langzeittrommelröstung veredelt. Durch die längere Röstzeit werden magenreizende Säuren zerstört und durch die niedrigere Endtemperatur entstehen keine unangenehmen Bitterstoffe oder schädliches Acrylamid. Diese Veredelungsmethode in unseren kleinen Rösttrommeln bietet vor allem die Möglichkeit auf jeden Kaffee individuell einzugehen. Wir können die charakteristische Aromapalette jeder Varietät (Sorte) herauskitzeln und betonen. Dadurch schaffen wir unterschiedlichste Geschmacksrichtungen und schaffen einen bekömmlichen und hocharomatischen Kaffee in allen Variationen und für jeden Geschmack.

Dabei können wir Nachhaltigkeit, faire Bezahlung, ökologischen Anbau und natürlich eine hohe Qualität garantieren.

Herkunft

Unser Kaffee setzt sich aus Arabica- und Canephora-Bohnen (besser bekannt als Robusta) zusammen. Die Bohnen wachsen in einer Frucht heran - der Kaffeekirsche. Diese Pflanzen brauchen bestimmte Umweltvoraussetzungen, um ihr volles Potenzial zu entwickeln. So wächst Kaffee im sogenannten Kaffeegürtel innerhalb des 25. Breitengrades auf beiden Seiten des Äquators. Hier herrschen die optimalen Temperaturverhältnisse für diesen Strauch. Dort gibt es viel Sonne, die den Großplantagen hilft ihren Ertrag zu maximieren. Aber Kaffee ist ein Halbschattengewächs. Der Ertrag ist zwar geringer im Halbschatten der Mischkulturen, doch nur dann kann die ganze Kraft in diese Bohnen fließen. Das garantiert eine hohe Qualität und das volle Spektrum der Aromatik.

Deshalb setzen wir auf diese Form des Kaffeeanbaus, die vor allem bei den Kleinbauern zu finden ist. Außerdem ist diese Anbauform eine nachhaltige Lösung, die den Farmern auf Dauer einen sicheren Ertrag bringt. Zudem erfordert diese Art der Landwirtschaft einen ökologischen Umgang mit den Pflanzen und dem Boden. Auch das trägt zur Nachhaltigkeit und zur Qualität der Kaffeebohnen bei.

Die Weiterverarbeitung der Bohnen findet in kleinen Betrieben per Hand statt. Hier ist handwerkliches Geschick und Know-How nötig, um die richtige Art der Fermentation für den jeweiligen Kaffee zu wählen oder die unterschiedlichsten Fermentationsarten auszuprobieren. Dieser Arbeitsschritt bildet die Grundlage der verschiedenen Aromen. Die Bohnen werden getrocknet und möglichst über direkte Lieferwege zu uns gebracht.

Weil wir diese traditionellen Arbeitsschritte und die Menschen, die diese weitergeben, unterstützen wollen, setzen wir auf eine faire Bezahlung. Außerdem liegt uns die Nachhaltigkeit und Natürlichkeit des Kaffees am Herzen. All das sind wichtige Voraussetzungen für die hohe Qualität unserer Kaffeebohnen.

KAVA

Röstung

In unserer Rösterei findet die endgültige Veredelung der Kaffeebohne statt – ein echtes Handwerk! Wir rösten zum einen nur im Langzeittrommelverfahren. Das heißt, die Bohne wird vollkommen durchgeröstet, wodurch unangenehme und magenreizende Säuren aufgebrochen werden und sich alle Aromen final entwickeln und ausprägen. Außerdem ist auch die Endtemperatur niedriger als beim industriellen Rösten. Dadurch entstehen keine brandigen Bitterstoffe oder schädliches Acrylamid. Das führt zur vollen Aromapalette einer jeden Bohne.

Zum anderen, können wir durch unsere kleineren Trommelröster eine gleichmäßigere Röstung als die Industrie erzielen und auf jeden Kaffee individuell eingehen. Jede Bohne hat, je nach Varietät (Sorte), Anbauumstände und entsprechendes Fermentationsverfahren, ein eigenes Aromaprofil. Das heißt es beim Rösten herauszuarbeiten und zu verstärken.

Deshalb muss jede neue Varietät, aber auch jede neue Ernte, in mehreren Röstdurchläufen verkostet werden, um das geeignete Röstprofil zu ergründen. Das bedeutet ein hohes Maß an sensorischer Schulung und handwerklichem Geschick, um das Potenzial eines jeden Kaffees auszuschöpfen, aber auch die verschiedenen beliebten Blends geschmacklich und qualitativ zu erhalten. Durch diese schonende und differenzierte Röstmethode können wir mildere und kräftigere Kaffees und Espressi herstellen, je nach Röstgrad, aber auch einer Mischung aus Arabica und Robusta. Zusätzlich legen wir die einzigartigen Aromen einer jeden Bohne frei. Die Bandbreite reicht von würzig, nussig über schokoladig bis hin zu fruchtigen und floralen Noten. Zudem setzen wir beim Rösten, der Lagerung und im Verkauf auf ökologisch abbaubare Verpackung oder wiederverwendbare Ventiltonnen.

Das Beste in Nachhaltigkeit, Natürlichkeit, Bekömmlichkeit und individueller Aromatik. Das ist Qualität auf allen Ebenen. Das ist unsere Liebe zum Kaffee!

Por el amor al café